22.05.2020 in Pressemitteilungen von Hilde Mattheis MdB

Mattheis: Finanzielle Unterstützung für Eltern wird fortgesetzt

 

Ulm, 22.05.2020 – Der Bundestag bereitet eine weitere Änderung des Infektionsschutzgesetzes vor, um Eltern länger als bisher eine finanzielle Entschädigung zu gewähren, wenn sie wegen Kinderbetreuung ihrer Arbeit nicht nachgehen können. Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Berichterstatterin der SPD-Fraktion für Infektionsschutz, freut sich über die Entscheidung.

 

13.05.2020 in Pressemitteilungen von Hilde Mattheis MdB

Hilde Mattheis: Pflegende Angehörige in der Coronakrise verdienen unsere Unterstützung

 

Berlin / Ulm, 13. Mai 2020 – Der Bundestag berät in dieser Woche ein Gesetzespaket zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und anderer Änderungen im Gesundheitsbereich zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und ihrer Folgen. Dabei sollen auch neue Hilfen für pflegende Angehörige beschlossen werden, erklärt die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis, Mitglied im Gesundheitsausschuss des Bundestages.

12.05.2020 in Reden/Artikel von Hilde Mattheis MdB

Gastbeitrag: Wir dürfen unser Gesundheitssystem nicht dem freien Markt überlassen!

 

Corona macht deutlich: Die Gesundheitsversorgung darf nicht dem Markt überlassen werden. Nicht nur in Pandemiezeiten, sondern auch unter Normalbedingungen. Aber unser Gesundheitswesen ist längst auf dem Weg in die Privatisierung. So sind spätestens seit den 1990er Jahren viele Weichenstellungen passiert, die die Gesundheitsversorgung Marktlogiken unterwerfen.

07.05.2020 in Reden/Artikel von Hilde Mattheis MdB

Rede zur 1. Lesung des Zweiten Bevölkerungsschutzgesetzes

 

Meine Rede zur 1. Lesung des Bevölkerungsschutzgesetzes

 

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden