Erzberger ist Thema bei Kreis-Jusos

Veröffentlicht am 23.08.2017 in Veranstaltungen
 

Der Vorsitzende der Biberacher Jusos, Stefan Gretzinger, hält den Vortrag über Erzberger.

Der Kreisverband der Jusos Biberach lädt zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung ein. Die Sitzung des SPD-Nachwuchses findet statt am Freitag, 25. August, um 18.15 Uhr. Ort ist das SPD-Regionalzentrum in der Poststraße 7, Biberach. Thema der Sitzung ist „Matthias Erzberger – Vorbild und Mahnung?“

Den Vortrag hält Stefan Gretzinger, Kreisvorsitzender der Biberacher Jusos.

Der Zentrumspolitiker Erzberger war Biberachs Reichstagsabgeordneter und unter anderem Reichsfinanzminister. Bekanntheit erlangte er außerdem durch seine Unterzeichnung des Waffenstillstandsvertrag von Compiégne, welcher den Ersten Weltkrieg beendete. Dies machte ihn in antidemokratischen Kreisen verhasst. Am 26. August 1921 wurde er von der rechtsterroristischen Terrorgruppe „Organisation Consul“ ermordet.

 

Eingeladen sind alle Interessierten, einer gesonderten Einladung bedarf es nicht. Der Eintritt ist frei.

 

Homepage JUSOS Kreis Biberach

Leni Breymaier

Leni Breymaier