SPD Südwürttemberg startet in den Europawahlkampf

Veröffentlicht am 05.02.2019 in Europa
 

Am 18. Februar findet in Tübingen die Eröffnung des SPD-Europabüros Neckar-Alb statt. Kandidat Dr. Dieter Heidtmann lädt Bürgerinnen und Bürger zur Diskussion über Europa ein.

Am 26. Mai findet – zeitgleich zu den Kommunalwahlen – die Europawahl statt. Die SPD Baden-Württemberg eröffnet am 18. Februar um 18 Uhr ihr Wahlkampfbüro für die Region Tübingen/Neckar-Alb in der SPD-Geschäftsstelle in der Karlstraße 3 in Tübingen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit dem Europakandidaten Dr. Dieter Heidtmann über die Zukunft Europas zu diskutieren. Außerdem wird die SPD-Kreisvorsitzende, Stadträtin und neugewählte stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Dr. Dorothea Kliche-Behnke vor Ort sein, um Fragen zur Kommunal- und Landespolitik zu beantworten.

Dr. Dieter Heidtmann ist evangelischer Pfarrer und Politikwissenschaftler und einer der vier Spitzenkandidaten der Landes-SPD bei der Europawahl. Er war als Vertreter der evangelischen Kirchen in Europa gegenüber der EU in Brüssel und als Studienleiter für Wirtschaftsethik, Wirtschaftspolitik und Europa an der Evangelischen Akademie Bad Boll tätig und ist nun Leiter des Kirchlichen Dienstes in der Arbeitswelt in Baden. Dieter Heidtmann ist ein leidenschaftlicher Europa-Experte: „Der frühere Kommissionspräsident Jacques Delors hat einmal gesagt, wir müssten Europa eine Seele geben, um seine Zukunft zu sichern. Deshalb setze ich mich für ‚Mehr Europa‘ und für ein gerechteres Europa ein!“.

Weitere Informationen zu Dieter Heidtmann und zu seinem Europawahlkampf finden Sie im Internet unter www.heidtmann-europa.de

 

Homepage Kreisverband Biberach an der Riß

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden