Tagtäglich gegen Rechtspopulismus angehen!

Veröffentlicht am 18.03.2017 in Veranstaltungen
 

Andrea Schiele

  • "Wie heißt du? Wo kommst du denn her?"
  • "Biberach ist nicht mehr so schön wie früher, die Neger verschandeln das Stadtbild"
  • "Du engagierst dich für Flüchtlinge? Geh doch lieber ins Tierheim und such dir da was."

Diese erschütternden Äußerungen brachten Besucher der Veranstaltung "Keine Chance für Rechtspopulismus" als erlebte Beispiele mit der Frage, wie in Zukunft auf Rassismus im Alltag reagiert werden kann. Andrea Schiele, Fachkraft für Rechtsextremismusprävention stellt Möglichkeiten dar, ohne Eskalation auf diese - oft unbewusst - rassistischen Äußerungen zu reagieren: durchatmen, Rückfragen, mit Ironie nehmen, Stellung beziehen, Themenwechsel, Gespräch beenden...

 

SPD-Kreisvorsitzender Martin Gerster, MdB bedannkt sich bei Andrea Schiele und der stellvertetenden Kreisvorsitzenden Dagmar Neubert-Wirtz für die Durchführung der Veranstaltung gegen Rechtspopulismus.

Dagmar Neubert-Wirtz überreicht der Referentin Andrea Schiele ein Dankeschön. Sensible Elefanten mit dicker Haut...

Martin Gerster Andrea Schiele und Dagmar Neubert-Wirtz

 

Homepage Kreisverband Biberach an der Riß

Leni Breymaier

Leni Breymaier