25.09.2020 in Presse im Wahlkreis von Hilde Mattheis MdB

Interview: Aufnahme von Flüchtlingen: „Wir dürfen nicht mehr warten, bis die ganze EU ja sagt“

 

"Die Bundestagsabgeordnete Hilde Mattheis (SPD) befindet sich derzeit auf der Insel Lesbos. Im Gespräch mit Schwäbische.de schildert sie ihre Eindrücke.

Frau Mattheis, wie haben Sie die derzeitige Situation der Flüchtlinge erlebt?

Ich habe bereits Gespräche mit Nicht-Regierungsorganisationen und..." 

Interview mit der Schwäbischen Zeitung zur Reise nach Athen und Lesbos am 22.-24.09.2020: Zur SCHWÄBISCHEN ZEITUNG

09.11.2018 in Presse im Wahlkreis von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Ein neuer Wertstoffhof – eigentlich gut. Aber…

 

Ein zweiter Wertstoffhof an der Mittelbiberacher Steige ist für die Stadt eine sinnvolle Planung: Er ist näher gelegen für einen großen Teil der Bevölkerung und führt zur Vermeidung vieler Fahrten quer durch die Stadt. Dazu gibt es noch Platz für die Ansiedlung weiterer kleiner Betriebe. Das Problem dieses Standortes ist allerdings: Oberflächenwasser kann hier nicht zum Grundwasser hin versickern. Ein Bodengutachten (und auch die Verwaltung) schlug deshalb vor, eine Dachbegrünung vorzuschreiben.

09.11.2018 in Presse im Wahlkreis von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Städtebaulicher Rahmenplan „Riedlinger Straße/Fritz-Lieb-Straße“

 

Am 19. März hat der Gemeinderat den städtebaulichen Rahmenplan „Riedlinger Straße/Fritz-Lieb-Straße“ beschlossen. Da dieses Gebiet Ende vergangenen Jahres mit einer Veränderungssperre belegt wurde, ist es richtig und konsequent, nun mit hoher Priorität den bisher fehlenden Bebauungsplan zu erstellen.

Das Plangebiet grenzt an die historische Altstadt und bildet den Übergang zu den westlichen Stadtquartieren. Bedingt durch die prominente Lage im Umfeld der Stadthalle bestand die Gefahr einer unkontrollierten Entwicklung, die die gewachsene Bebauungsstruktur und somit den Charakter des Plangebiets nachteilig hätte verändern können.

09.11.2018 in Presse im Wahlkreis von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Platz für Feuerwehrleute

 

Mit dem Neubau des Feuerwehrhauses wurden dicht daneben auch wieder neun Wohnungen für Feuerwehrleute geschaffen. Die Bereitstellung von Wohnmöglichkeiten direkt bei der Feuerwehr hatte sich auch schon im alten Gebäude in der Ehinger Straße sehr bewährt. Der Hauptausschuss des Gemeinderats hat bei seiner jüngsten Sitzung einstimmig die Bedingungen für die Vermietung der neu errichteten Feuerwehr-Apartments festgelegt: Für aktive Feuerwehrleute wird die nach Mietspiegel berechnete Miete um 33 1/3 Prozent gekürzt. Die Mitglieder der SPD-Fraktion begrüßen vor allem die damit verbundene Würdigung des Einsatzes der engagierten Ehrenamtlichen, aber auch der Hauptamtlichen.

09.11.2018 in Presse im Wahlkreis von SPD Ortsverein Biberach an der Riß

Niemand wollte eine Mauer bauen

 

Die letzte Sitzung des Bauausschusses vor der Sommerpause behandelte noch einmal das Thema Lärmschutzwand am DFB-Minispielfeld im Gaisental. Wegen der Klage eines Anwohners hatte der Gemeinderat im Januar einem Vergleich des Verwaltungsgerichts zugestimmt bis zum 15. September eine 5 Meter hohe und 23 Meter lange Lärmschutzwand zu errichten.

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden