02.02.2016 in Wahlen von Kreisverband Biberach an der Riß

Gretzinger: Biberacher AfD offen für Gewaltbereitschaft und Rechtsextremismus

 

Laut SPD-Landtagskandidat Stefan Gretzinger sei die Biberacher AfD offen für Gewaltbereitschaft und Rechtsextremismus. Die Offenheit für Gewaltbereitschaft erkennt Gretzinger im Facebook-Kommentar eines bekennenden AfD-Mitglieds.

22.11.2015 in Wahlen

Wahlkampf der Landtagswahlen März 2016 am Start

 

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, liebe Interessierte

die Landtagswahl in Baden-Württemberg im März 2016 rückt immer näher.

Unser Kandidat, Stefan Gretzinger, im Wahlkreis 66 intensiviert nun zunehmend seine Aktivitäten und ist für jedewede Unterstützung dankbar und empfänglich ! Bekannntermaßen ist eine Kandidatur auch eine finanzielle Herausforderung, welche nocht von ihm alleine geschultert werden kann. Daher bittet er und wir in seinem Namen um Eure Unterstützung - ganz im Rahmen eurer Möglichkeiten...

Vom gestrickten Schal (es wird ein Winterwahlkampf) über einen Becher Kaffee für die Wahlkampfhelfer... vom Plakate aufhängen bis zu einer kleinen Geldspende (gerne natürlich auch eine größere :D ) ... jede Art von Hilfe und Beitrag ist willkommen !

Herzlichen Dank dafür !

17.06.2015 in Wahlen

Nominierung unseres Kandidaten zur Landtagswahl 2016

 

SPD-Kreisverband Biberach wählt Stefan Gretzinger zum Landtagskandidaten Der 22-jährige Lehramtsstudent Stefan Gretzinger aus dem Warthausener Teilort Oberhöfen ist jetzt vom SPD-Kreisverband zum Erstkandidaten für die Landtagswahl im Wahlkreis 66 Biberach gewählt worden. Bei der Nominierungsversammlung bekam er 27 Stimmen der SPD-Mitglieder, die andere Bewerberin, die 44-jährige Gastronomiefachfrau Bettina Weinrich aus dem Eberhardzeller Teilort Oberessendorf, erhielt 13 Stimmen bei einer Enthaltung. Ersatzkandidatin ist die 40-jährige Dolmetscherin Ana Isabel Runge aus Biberach. Sie wurde mit 26 Ja-Stimmen bei fünf Nein-Stimmen gewählt, acht Mitglieder enthielten sich.

Das Bild zeigt von links den Biberacher SPD-Kreisvorsitzenden Martin Gerster MdB, Stefan Gretzinger und dessen Ersatzkandidatin Ana Isabel Runge.

12.09.2013 in Wahlen von Kreisverband Biberach an der Riß

Biberachs Oberbürgermeister a.D. Thomas Fettback fordert „Ende der Ausreden“

 

Werbung für Wahlbeteiligung
Biberachs Alt-OB und SPD-Kreisrat Thomas Fettback akzeptiert Ausreden von „versehentlichen“ Nichtwählern nicht: „Seit der Wahlrechtsreform 2008 ist der Wahlakt für den Bürger so unkompliziert wie nie. Menschen in anderen Staaten wären froh, würde nicht über ihre Köpfe hinweg entschieden, sondern dürften sie selbst über ihr Leben bestimmen“, betont Fettback.

30.08.2012 in Wahlen von SPD Rottal

Oliver Reken spricht mit Betriebsräten

 

„Bei uns haben alle Jungfacharbeiter nach ihrer Ausbildung Anspruch auf Übernahme, worauf wir großen Wert legen.“ Dies haben die beiden Betriebsratsvorsitzender des Liebherr-Standorts Biberach, Thomas Ströbele und Herbert Kasperek, dem OB-Kandidaten Oliver Reken jetzt bei einem Treffen erklärt. Das sei seit neuestem tariflich festgezurrt. Reken begrüßte diese Vereinbarung und berichtete von einer Rettungsfusion, die er vorgenommen habe: „Dabei habe ich alle Arbeitsplätze erhalten können, was mir immer sehr wichtig ist.“

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden